Schwester-Websites


  BratislavaVisit

offizielle Website für die Besucher Bratislava  


Suchen

Hilfe | Erweiterte Suche


Pfad: Titelseite > Freizeit > Darstellende Künste > Film


 
 

Film

FIFBA
Die Anzahl Kinos ist in den letzen Jahren in Bratislava zwar zurückgegangen, dafür aber hat die Zahl der Kinosäle aufgrund der neuen Kinosaal-Komplexe in den Einkaufszentren in und um die Stadt insgesamt zugenommen. Das hat zur Folge, dass man Mainstream-Hollywoodfilme recht einfach zu sehen bekommt, jedoch unabhängige und alternative Filme desto schwieriger zu finden sind.
 

 
 

Im Gegensatz zu ausländischen Fernsehsendungen, welche bis auf ein paar Ausnahmen alle ins Slowakische synchronisiert sind, werden internationale Filme in  den Kinos gewöhnlich im Originalton mit Slowakischem Untertitel gezeigt. Ausnahme sind jedoch Kinderfilme, die immer in synchronisierter Version gezeigt werden. Achten Sie auch auf Deutsch- oder Englischsprachige Filme, in denen nicht-Deutsche bzw. nicht-Englischsprachige Dialoge vorkommen, denn die Untertitel zu diesen Dialogen erscheinen typischerweise nicht auf Deutsch bzw. Englisch, sondern auf Slowakisch (oder Tschechisch).

 

Die Slowakische Kinofilm-Industrie hat in den letzten Jahren eine kleine Renaissance erlebt, nachdem sie in 90er Jahren auszusterben drohte. Der Slowakische Kinofilm mit den größten Produktionskosten überhaupt ist Juraj Jakubiskos historisches Drama Bathory mit der Britischen Schauspielerin Anna Friel in der Hauptrolle, der 2008 herauskam. Weniger ambitionierte Produktionen und Dokumentarfilme wie Blind Loves (Slepé lásky), Cooking History und Gebrochenes Versprechen (Nedodržaný sľub) haben international Anerkennung gewonnen. Leider grenzt es fast schon an eine Unmöglichkeit in der Slowakei an einen Slowakischen Film mit Englischem oder Deutschem Untertitel heranzukommen; es sei denn, die Filme werden an einem Filmfestival gezeigt.

 

Die größten Multiplex-Kinos in den Einkaufszentren Aupark, Polus und Eurovea werden von Palace Cinemas geführt. Das tägliche Kinoprogramm mit Filmbeschreibungen (auf Englisch) kann hier eingesehen werden.

 

Es gibt zwei Kinos im Stadtzentrum, die beide eine Mischung aus unabhängigen und Mainstream-Filmen zeigen. Das Kino Mladosť mit einem Kinosaal ist das zentralere und liegt direkt am Hviezdoslavovo Platz (Nr. 14). Das Kino Lumiere mit drei Kinosälen liegt ein wenig versteckt beim Hotel Kyjev: Wenn Sie das Hotel verlassen gehen Sie rechts, dann links und halten Sie dann Ausschau für Coffee & Co.; gehen Sie an dieser Stelle durch den Durchgang und quer über den (oft unbeleuchteten) Parkplatz. Es gibt auch mehrere Filmklubs, welche Filme in anderen Einrichtungen wie in Vorlesungssälen von Universitäten oder Gemeindesälen zeigen. Dies hier ist eine gute Webseite um herauszufinden, was wo gespielt wird.

 

Filmfestivals sind beliebt in der Slowakei. Ende November / Anfang Dezember findet in Bratislava jedes Jahr das  Bratislava Internationale Filmfestival statt. Die wichtigsten Filmvorführungen des Festivals wurden in den vergangenen Jahren stets im Palace Cinemas Aupark abgehalten. In Bratislava finden ebenfalls Festivals statt, die bestimmten Themen gewidmet sind: Achten Sie dafür auf die Plakatwerbung und Anzeigen, die in der Stadt ausgehängt sind.

 
Verantwortlich: Martin Bátora
Enstanden / aktualisiert: 7.4.2010 / 30.7.2012

 

Anzeigen Suchformular »


 

Poster:
BBC karte

Modus Keine Grafik wird gerade eingeschaltet.


web & design , redaktionssystem | Hier anmelden